Nachhaltiges Wachstum für Ihr Business.

Ein digitaler Ort für Ihr Team um gemeinsam zu wachsen.

Unsere Strategie für Ihre kontinuierliche Verbesserung

Ehrliche Kommunikation, weil Sie die Grundlage jeder starken Beziehung bildet.

Transparente Zielsetzungen für eine gemeinschaftliche Ausrichtung des Teams.

Feedback, Fortbildung und Anerkennung um das persönliche Wachstum zu fördern.

Gemeinsam Ideen entwickeln, damit die Identifikation mit dem Team gestärkt wird.

Ehrliche Kommunikation.

Wir alle wissen es, eine gute Kommunikation ist die Grundlage für jede gute Beziehung, aber wie soll man es umsetzen?

Das Thema ist berechtigterweise sehr komplex, wir wollen Ihnen trotzdem drei Prinzipien an die Hand geben, die einfach zu benennen und gut zu merken sind.

  • Kommunizieren Sie immer offen und ehrlich und zwar so, dass jeder im Team die Möglichkeit hat, Ihre Meinung zu hören.
  • Lassen Sie die Menschen zu Wort kommen und führen Sie rücksichtsvolle Diskussionen über alle vorhandenen Meinungsverschiedenheiten.
  • Stellen Sie sicher, dass jedes Teammitglied diesen Prinzipien folgt.

Diese Prinzipien stammen von dem Autor und laut Forbes-Magazin einem der reichsten Unternehmer der USA 'Ray Dalio', der in seinem Buch "Principals" die wichtigsten Erfolgskonzepte seines Lebens veröffentlicht hat.

Ray Dalio beschreibt diese drei Prinzipien, als einen essentiellen Kern seines beruflichen Erfolgs der Ihm half, bessere Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig bessere Mitarbeiterbeziehungen aufzubauen.

Feedback, Fortbildung und Lob

Alle diese 3 Punkte müssen damit Sie wirksam sind, an die Zielsetzung des Unternehmens bzw. des Teams ausgerichtet sein.

Mitarbeiter wollen und sollten ihre Ziele transparent mit allen anderen diskutieren können, denn das fördert das Feedback. Feedback kann unglaublich konstruktiv sein wenn es spezifisch ist.

Es ist nicht immer möglich, dass Ziele sofort erreicht werden können oder Konzepte die das Betriebsklima betreffen sofort von jedem verstanden werden, darum ist auch eine kontinuierliche Fortbildung der einzelnen Personen wichtig.

Hierzu können Sie gerne unsere App herunterladen, in der wir viele Blog-Artikel gratis zur Verfügung stellen rund um die Themen Projektmanagement, Vertrieb, Führung, etc. (für Android klicken Sie bitte hier & iPhone-Nutzer klicken bitte hier.)

Aber auch Anerkennung und Lob sind ein sehr wichtiger und nicht zu vernachlässigender Aspekt, wenn es darum geht ein besseres Betriebsklima zu erreichen.

Menschen und Leistungen sollten anerkannt werden, ein paar aufrichtige und anerkennende Worte können wahre Wunder bewirken.

Um Mitarbeiter wirklich anzuerkennen, eignet sich aber auch besonders gut, wenn Mitarbeiter und Erfolgsgeschichten im wöchentlichen Newsletter der Firma geteilt werden.

Man könnte neben dem “Mitarbeiter des Monats” auch die “Mitarbeiter-Idee des Monats” auszeichnen.

Wichtig ist aufjedenfall, dass Anerkennung verständlich, ehrlich und kontinuierlichen Zyklen immer wieder auftritt.

Hervorragende Ratschläge zum Thema Feedback, Lob und Fortbildung im Business, finden Sie unserer Meinung nach in dem berühmten Bestseller vom Jim C. Collins "Good to Great", eine Pflichtlektüre für Unternehmer und Führungskräfte.

Transparente Zielsetzungen.

Haben Sie sich schon mal die Frage gestellt warum viele Organisationen und Menschen so hart arbeiten und dennoch nur wenig erreichen?

Vielleicht sollten Sie dann einmal mit dem Konzept der "OKR's" (“Objective Key Results”) vertraut machen.

OKR’s  sind eine Managementmethode, die sich aus 'Objectives' und 'Key Results' zusammensetzt, welche wiederum Unternehmen und Teams dabei unterstützen, eine transparente und einheitliche Zielsetzung zu generieren. 

  • Objective: Das sind transparente Ziele, sie beantworten die Frage: Was will ich erreichen?
  • Key Results: Das sind Methoden um das Ziel erreichen zu können, sie beantworten die Frage: Wie kann ich es erreichen?

Ein OKR sollte stets aus einem 'Objective' und einem bis drei 'Key Results' bestehen. Wenn Sie der Manager eines Teams sind wäre ein Beispiel für ein passendes 'Objective' zum Beispiel: "Reduktion der Mitarbeiterkündigungen in diesem Jahr".

Ein Beispiel für zwei dazugehörige 'Key Results' wäre z.B. "Alle 3 Monat machen ich persönliche Mitarbeitermeetings, in denen Zukunftspotentiale aufgezeigt werden"

und "Wir führen eine passende Software ein, welche die Teamkommunikation und die Verbundenheit der Mitarbeiter fördert."

Im nächsten Schritt würden Sie 'Key Results' entweder selber ausführen, oder weiter delegieren, zum Beispiel in dem Sie der IT die Aufgabe übertragen eine passende Software bereit zu stellen.

Für die IT würde Ihr Key Result "Einfuhr einer passenden Software [...]" dann wiederum zum Objective werden, wozu wiederum die passenden 'Key Results' definiert werden müssen.

Wenn Sie diese Zielsetzung durch das Unternehmen ziehen, werden Sie diverse Vorteile bemerken, die sich sowohl im Betriebsklima als auch in der Effektivität des Teams bemerkbar machen. Mehr dazu hier und ein gutes Buch dazu finden Sie hier "Measure what matters".

Gemeinsam Ideen entwickeln.

Gemeinsam Ideen entwickeln ist ein kreativer Schaffungsprozess von dem ein Team gleich doppelt profitiert. Warum?

Ein gutes betriebliches Vorschlagswesen hilft einerseits, dass sich Mitarbeiter persönlich entfalten und zusammen wachsen und außerdem liegt der durchschnittliche ROI beim Ideenmanagement im Schnitt zwischen 2,7 und 4. (Professeor Dr. H-P. Schat, Blog 369, November 2018)

Durch ein gutes Ideenmanagementsystem wird jedes Teammitglied auf eine einfache Art und Weise am Entwicklungsprozess des Teams, der Unternehmenskultur und des Betriebsklimas beteiligt.

Das fördert die Identifikation und Verbundenheit mit dem Team, weil so gemeinsam Erfolgsgeschichten erlebt werden. Und nichts, bringt die Menschen besser zusammen als Geschichten.

Der andere, von vielen Managern unterschätzende Aspekt des gemeinsamen Ideen Sammelns ist, dass viele Mitarbeiter häufig wirklich fantastische Ideen haben, wie Sie beispielsweise ihre Arbeit effektiver erledigen könnten.

Sie glauben es nicht? Fragen Sie Ihre Mitarbeiter doch mal ob Sie Ideen haben, wie sie ihre Arbeit schneller erledigen könnten. Wir sind uns sicher, dass Ergebnis wird Sie überraschen.

Professer Dr. Alan G. Cooper, schreibt in seinem Buch "Ideas are Free", dass ca. 80% des Verbesserungspotentials einer Organisation in den Ideen der Mitarbeitern liegen.

Für weitere Informationen wie Sie ein verbessertes Betriebsklima erreichen, steht Ihnen unser Support info@feedbank.de jederzeit gerne zur Verfügung.

Sie wollen ein Tool, dass Ihnen hilft Ihr Betriebsklima zu verbessern und die aufgeführten Methoden umzusetzen?

Kein Problem, tragen Sie sich ein und wir schicken Ihnen einen gratis Download-Link in 5 Minuten.

Mit dem Klick auf 'Anfordern' erhalten Sie Zugang zu dieser Ideenmanagementsoftware und bestätigen die Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung von Feedbank und erlauben uns, dass wir Sie über Produktupdates, Sonderangebote und neue Trainingsunterlagen informieren dürfen.